Foucaultsches Pendel

Foucaultsches Pendel von Norbert LippSteirische Landesausstellung "energie" 2001
Dem französischen Physiker Jean Bernard Léon Foucault (1819-1868) gelang es, die Drehung der Erde um ihre Achse experimentell nachzuweisen. Zu Beginn des Jahres 1851 baute er...

Graz Marathon 2016

logo graz-marathon

Projekte

  • benefizkonzert rostropovich

    Benefizkonzert Rostropovich & Friends im BASF Feierabendhaus, Ludwigshafen, Deutschland
  • eintacuhen abtanzen sehrklein

    Künstler und Musiker Werner Puntigam, DJ Erdem Tunakan und Herbert Gollini
  • foucaultsches pendel klein

    Das Foucaultsche Pendel von St. Ruprecht/Raab ist weltweit das erste Pendel, welches nicht in einem geschlossenen Gebäude installiert wurde.
  • quick linn felton

    Performance and workshop session with "Quick" Lin Felton, USA and young people of Styria, Austria, conducted by Norbert Lipp.
  • zapp

    A Production of Grand Theatre Groningen, Zapp Snacks Group, NL and the municipality of Fürstenfeld, Austria conducted by Norbert Lipp.

„Waste Cooking"

Interkulturelles Kochen & Faire Verteilung von Ressourcen

Datum: 07.-09. August 2015

Ort: Marktgemeinde Sinabelkirchen, Frösau 31

steiermark-wir-halten-zusammen


gscheit-feiernArt der Veranstaltung:

  • Workshops
  • Diskussionen
  • Spiele
  • Gemeinsames Erarbeiten der Speisekarte, Dokumentation, Follow-Up Aktivitäten,
  • Gemeinsames großes Fest „Waste Cooking" mit Musik aus den verschiedenen Kulturen


Ziele:

  • Stärkung der Gemeinschaft in der Gemeinde
  • Aktive Förderung und Einbindung der Menschen in Gestaltungsprozesse, um Miteinander und gleichberechtigt Ideen und Anliegen in der Gemeinde umzusetzen
  • Bewusstsein schaffen zum Thema „Waste Cooking & Faire Ressourcenverteilung"
  • Förderung für interkulturelles Verständnis und gegenseitiges Verstehen durch gemeinsames KOCHEN
  • Inklusion: Alle Teilnehmer am Projekt arbeiten gleichberechtigt und selbstbestimmt
  • Bewusstseinsförderung zur aktiven Mitgestaltung einer konstruktiven Zukunft
  • Das Projekt generiert einen MEHRWERT für alle Beteiligten!
  • Thema: „Waste Cooking & Faire Verteilung von Ressourcen" betrifft alle Menschen; dieses globale Thema schafft Dialog und Diskussion& baut Brücken zu Generationen
  • Projekt hat Folgewirkungen für das tägliche Leben: bewusste Beschäftigung und Auseinandersetzung mit den Anliegen der Bevölkerung in der Gemeinde
  • Vorurteile gegenüber anderen Kulturen, Migranten, ... werden abgebaut
  • Projekt schafft interkulturelles Verständnis und hat eine positive Wirkung auf die Bevölkerung - Stärkung der Integration und der Identität der Bewohner
  • Stärkung der Gemeinschaft, Integration: Arbeit an einem gemeinsamen Projekt
  • Gemeinsames KOCHEN; verstärktes Selbstbewusstsein; Zivilcourage; Möglichkeit der


Mitsprache und Mitgestaltung

  • - Wahrnehmung und Verstehen der Anliegen, Probleme und Ideen der in der Gemeinde lebenden Menschen mit ihren sozialen, kulturellen, demographischen... Unterschieden.
  • - Einbinden der Bevölkerung in Gestaltungsprozesse der Gesellschaft (Politik, Non-Profit- Organisationen, ...) und in wichtige gesellschaftspolitische Positionen.
  • - Solidarität und Stärkung des Selbstbewusstseins durch die bewusste Beschäftigung mit den Menschen aus der Nachbarschaft und den neu zugewanderten Menschen


Veranstalter:

Verein Kulturforum Weiz │ Mag. Norbert Lipp MAS, MBA │ Frösau 31 │ A-8261 Sinabelkirchen

Tel: 0650-8311243 │ Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.norbertlipp.com

miteinander-fuereinander